Der Konzertsaal erstrahlt in neuem Glanz

Seit Beginn der Spielzeit besitzt das Theater Mönchengladbach ein neues Schmuckstück: die neuen Stühle im Konzertsaal. Die eleganten roten Sitze werten den Raum nicht nur optisch auf, sondern bieten den Besuchern auch deutlich mehr Komfort. Hans-Erich Tietenberg, Theaterfan und langjähriger Konzertbesucher, ist von der Neuerung begeistert: „Die neue Farbe passt optimal zu den Holzwänden und im Vergleich zu früher sitzt man viel bequemer. Die alten Stühle haben auch mich wie ein Fremdkörper im Raum gewirkt. Mein Fazit: ein sehr gelungener Entwurf!“.

Auch Theatergeschäftsführer Michael Magyar ist zufrieden: „Für meinen Geschmack haben wir optisch und vom Sitzgefühl her einen großen Sprung nach vorne gemacht. Unser Dank gilt der Stadt  Mönchengladbach, die die Anschaffung der neuen Bestuhlung finanziell ermöglicht hat.“