Stellenausschreibung für einen Mitarbeiter (m/w/i) für die Theaterpforte Krefeld

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH, Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, sucht zum 01.10.2018, zunächst befristet für ein Jahr,

einen Mitarbeiter (m/w/i) für die Theaterpforte Krefeld

Die Vergütung erfolgt nach Entgeltgruppe 3 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) und unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 4 Stunden.

Zu Ihren wesentlichen Aufgaben gehören:
– Informationszentrale für das Theater Krefeld
– Telefondienst, Telefaxbetrieb
– Empfangsdienst für Besucher/innen und Kontrolle des Zutritts
– Annahme und Verteilung der Eingangspost, Weitergabe der ausgehenden Post,
– Verwaltung der Schlüssel mit Schlüsselbuch
– Überwachung der Anzeigen der technischen Anlagen wie z.B. computergesteuerte Heizungsanlage und Brandmeldeanlage einschließlich Reaktion im Alarmfall
– Erste-Hilfe-Station

Wir bieten Ihnen:
Einen Arbeitsplatz in einer lebendigen und besonderen Atmosphäre, die es so nur am Theater gibt. Sie genießen alle Vorteile des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, u. a. 30 Tage Urlaub/Jahr, ein Leistungsentgelt im Juli, eine Jahressonderzahlung im November („Weihnachtsgeld“) und Zuschläge für  Abend- und Wochenenddienste. Außerdem erhalten unsere Mitarbeitenden vergünstigte Eintrittskarten für viele unserer Vorstellungen.

Was Sie mitbringen sollten:
Sie sind dienstleistungsorientiert, aufgeschlossen und engagiert. Als motivierte/r und zuverlässige/r Mitarbeiter/in sind Sie bereit, auf die besonderen Erfordernisse eines Theaterbetriebes flexibel zu reagieren und Ihre Arbeitskraft auch am Wochenende, an Feiertagen und bis spät abends zur Verfügung zu stellen.

 

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungs-unterlagen (per E-Mail als eine PDF-Datei) bis zum 19.08.2018 an personal@theater-kr-mg.de.

Bei Rückfragen steht Ihnen Herr Dickhof (Leiter Gebäudemanagement) unter 02166-6151-127  gerne zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess hilft Ihnen Jennifer Pest, Personalreferentin, Tel. 02151-815-161, gerne weiter.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten werden begrüßt.
Mit unserer Ausschreibung richten wir uns ausdrücklich an alle Geschlechter.
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.