Vorverkauf für den Theaterball startet am 3. Dezember

Unter dem verheißungsvollen Titel „Ladies Night“ laden das Theater Krefeld und seine sympathische Nachbarin, die Mediothek, am Samstag, den 30. März 2019 zum stilvollen und ausgelassenen Feiern ein. Ein Widerspruch? Keineswegs. Denn der Ball eignet sich nach ‚alter Tradition‘ – 2019 findet er bereits zum 19. Mal statt! – sowohl für ‚Lackschuh‛ als auch für ‚Turnschuh. Wer es klassisch mag, kann zu Walzerklängen der Niederrheinischen Sinfoniker auf der Großen Bühne tanzen. Für alle, die es locker-lässig angehen wollen, bieten verschiedene Bands mit Rock und Pop die richtigen Rhythmen bis zum Morgengrauen.

Neben einem großen Eröffnungsprogramm, das alle Sparten des Theaters präsentieren, finden im ganzen Haus verschiedene Programmpunkte statt: ob Karaoke-Chor oder Lieder von Alexandra, es gibt vieles zu entdecken!

Um Mitternacht lädt Anna Schäfer mit ihrem Swing Klub die Ballgäste zu einer ganz besonderen Show ein: gemeinsam mit den Schauspielern Esther Keil, Adrian Linke und Joachim Henschke zaubert sie die wunderbar nostalgische Musikwelt der 1920er Jahre auf die Bühne.

Kulinarisch wird der Theaterball wieder von Gastronom Viktor Furth gestaltet, der sich auch für die „Ladies Night“ wieder allerlei Köstliches hat einfallen lassen.

Damit für jeden das Passende dabei ist, gibt es Tickets in verschiedenen Preiskategorien:

 

Ball-Arrangement

Einlass ab 18 Uhr
inkl. Ballteller* (siehe unten)
inkl. Hauptprogramm und festem Sitzplatz
inkl. Mitternachtsbuffet
inkl. Mitternachtsshow (freie Platzwahl)
64 € | 74 € | 84  € (Kategorie C | B | A)

Ball-Karte

Einlass ab 18.30 Uhr
inkl. Hauptprogramm und festem Sitzplatz
inkl. Mitternachtsbuffet
inkl. Mitternachtsshow (freie Platzwahl)
49 € | 59 € | 69 € (Kategorie C | B | A)

Flanierkarte

Einlass ab 20 Uhr
inkl. Mitternachtsbuffet
inkl. Mitternachtsshow
39,00 €

*Ballteller (kalt)

kleiner Krabbencocktail
Räucherlachs mit Avocadocreme auf Buchweizen-Blini
Geflügelsalat mit Mango und Curry
ein halbes gefülltes Bio-Ei mit Forellenkaviar
mariniertes Rindfleisch mit Artischocken, getrockneten Tomaten und Parmesan
Tomaten-Auberginen-Büffelmozzarella-Pesto-Türmchen
Ziegenfrischkäsepraline im Pumpernickelmantel auf Apfelsockel
ofenfrisches Rustica-Baguette

Der Vorverkauf startet am Montag, den 3. Dezember sowohl online als auch an der Theaterkasse.