Denise Matthey

Biografie

Denise Matthey wurde 1984 in Wuppertal geboren. Nach dem Abschluss ihres Studiums der Medien- und Kulturwissenschaften in Düsseldorf absolvierte sie ihr Schauspielstudium an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Im Rahmen ihrer Ausbildung trat sie unter anderem am Schauspiel Frankfurt, auf dem Heidelberger Stückemarkt, am Thalia Theater Hamburg, am Theater an der Effingerstraße in Bern sowie am Badischen Staatstheater Karlsruhe auf. Von 2011 bis 2015 war sie am Stadttheater Ingolstadt engagiert, wo sie u.a. die Rosalinde in Shakespeares „Wie es Euch gefällt“, sowie die Titelrollen in Kleists „Das Käthchen von Heilbronn“ und des Tom-Waits-Musicals „Alice“ spielte. In der Spielzeit 2015/16 gastierte sie am Theater Bielefeld, und spielte hier unter anderem die Helena in Shakespeares „Ein Sommernachtstraum“.

In der Spielzeit 16/17 ist sie Ensemblemitglied des Theaters Krefeld und Mönchengladbach und zu sehen u.a. in der Uraufführung „Eine Schiffsladung Nelken für Hrant Dink“, „Phantom (Ein Spiel)“, „Die Wiederver-einigung der beiden Koreas“ und „Minna von Barnhelm“.

Weitere Infos unter denisematthey.de.