Elena Otten

Biografie

Elena Otten wurde in Leverkusen geboren. Von 2010 bis 2014 studierte sie Musical/Vokalpädagogik an der Hochschule Osnabrück. Schon während des Studiums stand sie regelmäßig auf der Bühne. So verkörperte sie beispielsweise 2011 die Rolle der Wendla Bergmann im Musical „Spring Awakening“ im emma Theater Osnabrück. 2012 spielte sie bei der deutschen Uraufführung von „In Arbeit“ die Rolle der Amanda McKenny und im Jahr 2013 war sie in der Rolle der Mimi im Musical „Rent“ in den Stadttheatern Osnabrück, Minden und Lingen zu sehen. Zudem unterstützte sie in der Saison 2012/13 das Tanz und Gesangsensemble des Stadttheaters Osnabrück in der Operette „Orpheus in der Unterwelt“. Im Sommer 2014 war sie an der Seebühne in Walenstadt in der Schweiz im Ensemble von „My Fair Lady“ engagiert. 2014/2015 stand sie als Soulgirl in dem Musical „Jesus Christ Superstar“ am Theater Hagen auf der Bühne. Weitere Gastengagements: Anne in „Ein Käfig voller Narren“ in der Comödie Fürth, Solistin bei Radbod Klassik in Hamm, Ensemblemitglied in „Evita“ und „Der kleine Horrorladen“ bei den Burgfestspielen in Bad Vilbel, Paule in „Die spanische Fliege“ in der Comödie Fürth, Tänzerin bei „Sunset Boulevard“ am Theater Lübeck, sowie Ensemblemitglied bei „Die drei Musketiere“ auf der Freilichtbühne Altusried.