Luan Gummich

Biografie

Der gebürtige Kölner absolvierte sein Schauspielstudium an der Schauspielschule Der Keller in Köln. Seit dem spielte er an verschiedenen Theatern wie dem Wolfgang-Borchert Theater Münster, den Wuppertaler Bühnen, dem Schauspiel Köln und der Comedia Köln.
Für seine Rolle des Ferdinands in „Kabale und Liebe“ wurde Luan 2016 beim internationalen Theaterfestival in Rijasan als bester männlicher Hauptdarsteller ausgezeichnet.
Neben seiner Theatertätigkeit ist er auch in verschiedenen TV Produktionen zu sehen.