Siegfried E. Mayer

Biografie

Siegfried E. Mayer wurde in Ingolstadt geboren und studierte an der Hochschule für Bildende Künste in Wien (Meisterklasse für Bühnenbild) und an der Universität Wien (Philosophie, Kunstgeschichte und Theaterwissenschaft). Als freischaffender Bühnen- und Kostümbildner arbeitete er für die Sparten Oper, Ballett und Schauspiel im gesamten deutschsprachigen Raum, in Frankreich und Kanada: am Thalia Theater in Hamburg, am Theater Basel, Schauspielhaus Zürich, Theater Neumarkt in Zürich, am Theater in der Josefstadt in Wien, am Volkstheater Wien, am Wiener Burgtheater sowie an den Bühnen in Düsseldorf, Basel, Koblenz, Paris, Wuppertal, Bremerhaven, Aachen, Braunschweig, Straßburg, Mannheim, Chemnitz, Saarbrücken, Münster, Bregenz, Bad Wildbad, Karlsruhe, Wiesbaden, Toronto, u.v.a. Für die Expo 02 arbeitete er als Szenograf, er stattete mehrere Filme aus und war an verschiedenen skulpturalen und Multimedia Projekten beteiligt. Lehrtätigkeit in Wolffenbüttel, bei den Salzburger Festspielen und an der Universität Hildesheim. In den letzten Spielzeiten arbeitete er als Bühnen- und Kostümbildner am Düsseldorfer Schauspielhaus, am Staatstheater Kassel, am Theater Chemnitz, am Volkstheater Wien u.v.m. Am Theater Krefeld und Mönchengladbach entwarf er u.a. bereits die Bühnenbilder von „La bohème“, „Lucia di Lammermoor“, „Pique Dame“, „Die verkaufte Braut“, „Don Carlo“ und „Hedda Gabler“.