Yasuko Mogi

Biografie

Yasuko Mogi erhielt ihre Tanzausbildung an der japanischen Matsuyama Ballet School sowie an der Kate Simmons Ballet School und am London Studio Centre in Großbritannien. Dort setzte sie sich intensiv mit den Choreografien von Frederick Ashton und George Balanchine auseinander. Als Solistin tanzte sie von 2000 bis 2003 zunächst in der Matuyama Ballet Company, 2005/2006 in der Vienna Festival Ballet Company und daran anschließend im American National Ballet. In der Spielzeit 2007/2008 war sie im Ballett Schindowski in Gelsenkirchen zu erleben. Am Gemeinschaftstheater ist sie seit 2009 engagiert.