1. Sinfoniekonzert (17/18) / Publikumsfavorit

1. Sinfoniekonzert (17/18) / Publikumsfavorit

Suk: Fantastické Scherzo // Publikumsfavorit // Dvořák: Sinfonie Nr. 8 G-Dur op. 88 - Klavier: Olga Scheps; Dirigent: GMD Mihkel Kütson
Dirigent Mihkel Kütson

In seinem Phantastischen Scherzo entführt Josef Suk in die Welt der böhmischen Romantik – und erfreut mit duftigem Holzbläserspiel ebenso wie mit träumerischen Walzerklängen und unerwartetem Temperament.

Noch deutlicher von den Klängen seiner geliebten Heimat Böhmen geprägt ist Antonín Dvořáks beliebte Sinfonie Nr. 8. Dies zeigt sich gleich zu Beginn des Werkes, wenn Klarinetten, Fagott, Hörner und Celli mit einem weitausgreifenden, wehmütigen Gesang anheben. Eine besondere Ausdrucksfülle, von Trauer bis Jubel, prägt das Adagio.

Das Solokonzert des Abends wählen Sie aus! Teilen Sie uns bis 6. Juni 2017 mit, welches dieser drei Klavierkonzerte Sie hören möchten:
Franz Liszt Klavierkonzert Nr. 1 Es-Dur
Felix Mendelssohn-Bartholdy Klavierkonzert Nr. 1 g-Moll op. 25
Peter Tschaikowsky Klavierkonzert Nr. 1 b-Moll op. 23
Stimmen Sie ab per E-Mail an: meinfavorit@theater-kr-mg.de, per Post an: Eva Ziegelhöfer, Theater Mönchengladbach, Odenkirchener Straße 78, 41236 Mönchengladbach oder direkt unter www.niederrheinische-sinfoniker.de 
Wir sind gespannt auf Ihre Entscheidung.

Konzerteinführung: jeweils um 19.15 Uhr

Besetzung

In einzelnen Vorstellung kann die Besetzung varieren