2. Kinderkonzert (17/18) - Die Bremer Stadtmusikanten

2. Kinderkonzert (17/18) - Die Bremer Stadtmusikanten


Gisbert Näther (geb. 1948)
Die Bremer Stadtmusikanten
Ein Konzert für Sprecher und Orchester

Es war einmal ein Esel, der die schweren Mehlsäcke nicht mehr tragen konnte. Da ihm der Müller deswegen Böses antun wollte, lief der Esel davon und machte sich auf den Weg nach Bremen. Dort wollte er Stadtmusikant werden. Unterwegs traf er einen Hund, einen Kater und einen Hahn – alle drei waren ebenfalls alt und von ihren Herren nicht mehr gewollt. Schnell konnte sie der Esel überzeugen, ihn zu begleiten. Als sie ein Nachtlager suchten, fanden sie ein Haus, in dem Räuber wohnten. Ob sie es schafften, die Räuber zu vertreiben? Und ob sie wirklich Stadtmusikanten wurden?

Durch seine Vertonung bereichert Gisbert Näther das bekannte Märchen von den „Bremer Stadtmusikanten“ um eine mitreißende Musik, die das Geschehen in Tönen miterzählt.

Das Konzert richtet sich an Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Aus Sicherheitsgründen bitten wir, auf das Mitbringen von Sitzerhöhungen zu verzichten.

Besetzung

In einzelnen Vorstellung kann die Besetzung varieren