Filmbühne: Ein Lied für Nour

Filmbühne: Ein Lied für Nour

im Rahmen des Café Sarah

von Hany Abu-Assad, Palästina 2015

Ein Lied für Nour beruht auf einer wahren Geschichte. Nach einer langen, abenteuerlichen Reise wird für den jungen palästinensischen Sänger Mohammed Assaf im Jahr 2013 in Beirut ein Traum wahr – er gewinnt den berühmtesten Gesangswettbewerb des Mittleren Ostens, die Fernseh-Show Arab Idol.

Von Mohammeds Kindheit in Gaza, wo er mit seiner Schwester und zwei Freunden eine Band gründet, bis zu seinem umjubelten Auftritt in Beirut, erzählt Ein Lied für Nour eine Geschichte von Wagemut und Hoffnung.

OmU: Wir zeigen den Film auf arabisch mit deutschen Untertiteln