Klassik Open Air im Rahmen der Sommermusik auf Schloss Rheydt 2018

Klassik Open Air im Rahmen der Sommermusik auf Schloss Rheydt 2018

1. Sonderkonzert 18/19
Dirigent Mihkel Kütson

2018 findet die beliebte Sommermusik auf Schloss Rheydt bereits zum zwölften Mal statt. Natürlich sind auch die Niederrheinischen Sinfoniker wieder mit einem Klassik Open Air vertreten. Unter der Leitung von GMD Mihkel Kütson darf sich das Publikum, wie gewohnt, auf Highlights der Klassik ebenso freuen wie auf Filmmusik. Solist des Abends ist der 23-jährige Trompeter Simon Höfele, der als einer der interessantesten Künstler seiner Generation gilt. Unter seinen Preisen finden sich der Sonderpreis „U21“ des Internationalen Musikwettbewerbs der ARD sowie ein Preis beim Deutschen Musikwettbewerb 2016. Vor der stimmungsvollen Kulisse des Renaissanceschlosses zeigt Simon Höfele sein vielseitiges Können unter anderem mit Jean-Baptiste Arbans Variationen über „Casta Diva“ aus Bellinis Oper „Norma“ oder dem stimmungsvollen „Les chemins de l’amour“ von Francis Poulenc. Die Niederrheinischen Sinfoniker bringen unter anderem Franz von Suppés mitreißende Ouvertüre „Leichte Kavallerie“ und das „Idyll“ von Zděnek Fibich zu Gehör, später geht es mit Eric Coats schwungvollem „Portrait of a Flirt“ weiter nach Großbritannien. Beliebte Melodien der Beatles werden daher selbstverständlich auch nicht fehlen.

Konzerttickets erhalten Sie an den Theaterkassen, unter www.voilakonzerte.de und bald auch online auf dieser Seite.

Besetzung

In einzelnen Vorstellung kann die Besetzung varieren