Let´s Stop Brexit! - Keep Calm and Drink Tea

Let´s Stop Brexit! - Keep Calm and Drink Tea

Heiter-satirische Musikrevue von Ulrich Proschka mit Musik von Gilbert & Sullivan - Uraufführung - in deutscher Sprache
Musikalische Leitung Yorgos Ziavras, Inszenierung Ulrich Proschka, Bühne und Kostüme Christine Knoll, Dramaturgie Andreas Wendholz

Der Austritt Großbritanniens aus der EU ist beschlossene Sache und soll im März 2019 vollzogen werden! Aber das Ringen um Formalien und die konkreten Umsetzungen halten an und zögern den tatsächlichen „cut“ noch hinaus. Doch wie ließe sich der Brexit eventuell noch verhindern? Auch absurde Ideen sind hier erlaubt. Hilft möglicherweise eine kluge Intrige von Angela Merkel? Oder kommt der Widerstand gar aus den eigenen Reihen? Das sind zumindest mögliche Szenarien, die Regisseur Ulrich Proschka für eine Satire auf die aktuellen politischen Auseinandersetzungen entwickelt.

Natürlich auch musikalisch „very british“, steht der Abend ganz im Zeichen des britischen Duos Gilbert & Sullivan. Zusammen mit seinem Librettisten William Gilbert begründete der Komponist Arthur Sullivan Ende des 19. Jahrhunderts eine eigenständige englische Operettentradition, in der bis heute die Marke Gilbert & Sullivan als das Synonym für komische englische Oper steht. In ihren Werken parodieren die beiden auf intelligente Weise britische „Eigenarten“ und bieten eine Fülle an Vorlagen auch für die aktuelle Brexit-Diskussion.

Besetzung

In einzelnen Vorstellung kann die Besetzung varieren