fbpx

2G-Regel und Maskenpflicht während der Vorstellung

Das Land NRW hat eine neue Coronaschutzverordnung herausgegeben.

Demnach gilt ab Mittwoch, 24. November 2021, für einen Theaterbesuch die 2G-Regel: Zuschauerinnen und Zuschauer müssen künftig vor ihrem Besuch nachweisen, dass sie entweder von einer Corona-Erkrankung genesen oder geimpft sind, wobei die zweite Impfung länger als zwei Wochen zurückliegen muss. Ein negativer Corona-Test reicht damit nicht mehr aus.

Das Theater führt außerdem wieder die Pflicht ein, auch während der Vorstellung eine medizinische Maske zu tragen. Zulässig sind FFP2-Masken oder sogenannte OP-Masken.

Das Theater Krefeld und Mönchengladbach informiert auf seiner Homepage unter dem Menüpunkt „Besucherinformation“ immer über die aktuell geltenden Regeln für einen Theaterbesuch. Wer seine E-Mail-Adresse angibt, erfährt außerdem vor jedem Vorstellungsbesuch durch einen Newsletter alles Wissenswerte.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!