Keine Vorstellungen bis 31. Januar 2021

Mit der von Bund und Ländern am 5. Januar 2021 beschlossenen Verlängerung des Lockdowns zur Eindämmung der Corona-Pandemie geht eine weitere Schlie-ßung der Theater für die Zuschauerinnen und Zuschauer einher. Deshalb ruht auch der Vorstellungsbetrieb des Theaters Krefeld und Mönchengladbach bis vor-erst einschließlich Sonntag, 31. Januar 2021.

Leider muss der geplante Einstieg in die Abonnements verschoben werden.

Auch die Theaterkassen in beiden Städten sind für den Publikums-verkehr geschlossen, jedoch nach wie vor zu den regulären Öffnungszeiten telefonisch unter 02151/805-125 oder 02166/6151-100 oder per E-Mail unter theaterkasse-kr@theater-kr-mg.de, theaterkasse-mg@theater-kr-mg.de zu erreichen.

Alle Fragen zum Thema Abonnement beantworten die Mitarbeiterinnen der Abo-Hotline unter 0800 0801808 und abo@theater-kr-mg.de.

Das Theater informiert darüber, sobald es Neuigkeiten zur Wiederaufnahme des Vorstellungsbe-triebes gibt.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!