5. Juni 2024

Neu: Audio-Einführung zu „Eugen Onegin“

Zusätzlich zu den informativen Soireen und Matineen, die vom Theater Krefeld und Mönchengladbach im Vorfeld von Premieren angeboten werden, oder den Stückeinführungen vor Vorstellungsbeginn, gibt es jetzt vom Musiktheater eine neue Audio-Einführung: Dramaturgin Ulrike Aistleitner spricht mit Regisseurin Helen Malkowsky über die Oper „Eugen Onegin“.

Mit der etwa zwanzigminütigen Audio-Einführung können sich Interessierte ganz bequem auf ihren Opernbesuch vorbereiten. Sie erfahren Wissenswertes zum Inhalt, zum Komponisten, zur Musik und zur Regie. Wie ist es für Helen Malkowsky, jetzt, nach 2008, „Eugen Onegin“ zum zweiten Mal zu inszenieren? Worin unterscheidet sich das Libretto von der Vorlage, von Alexanders Puschkins „Versepos“ aus dem Jahr 1833? Wie lassen sich die Figuren der Oper charakterisieren? – Das sind nur einige der spannenden Fragen, auf die Malkowsky ebenso spannende Antworten findet.

Jetzt reinhören: