fbpx

Digitale Theaterführung für Kitas und Schulen

Krefeld und Mönchengladbach. Was tun, wenn Kindergartenkinder und Schüler wegen der Corona-Pandemie nicht mehr ins Theater kommen können? Man bringt das Theater zu ihnen – direkt in die Kita, ins Klassenzimmer oder eben nach Hause.

Für ihr FSJ-Projekt haben sich Carla Hartwig und Louisa Bullerjahn aus den Bereichen Theaterpädagogik und Fotografie/Grafik in den verschiedenen Abteilungen des Theaters Krefeld und Mönchengladbach umgeschaut, fleißig gefilmt und mit ihrer Kamera einzigartige Blicke hinter die Kulissen eingefangen. „Hereinspaziert!“ haben sie ihre halbstündige Theaterführung genannt, die auf Anfrage bei den beiden Theaterpädagoginnen Maren Gambusch und Silvia Behnke geordert werden kann – kostenlos. Einen Trailer gibt es ab sofort auf allen digitalen Kanälen des Theaters.

In ihrem kleinen Film „Hereinspaziert!“ nehmen die beiden FSJlerinnen die Zuschauer auf eine spannende und informative Entdeckungsreise ins Innerste des Gemeinschaftstheaters mit. Die Zuschauer erfahren u.a. wie die Darsteller vor einem Auftritt geschminkt werden, dass es fast 30.000 Kostüme und Kostümzubehör gibt, wie man die Mäh-Laute eines Schafs am Computer bearbeitet und es ordentlich auf der Bühne blitzen lassen kann. Hartwig und Bullerjahn haben dazu auch mit interessanten Theaterleuten Interviews geführt, die einfach und verständlich ihre Arbeitsbereiche erklären – vom Generalintendanten bis zum Beleuchtungsmeister.

Die digitale Theaterführung „Hereinspaziert!“ eignet sich für Kindergartenkinder und Schüler bis einschließlich der 6. Klasse. Eine Version für ältere Jahrgangsstufen ist derzeit in Planung. Die Führung kann als DVD oder Download in der Theaterpädagogik bestellt werden. Kontakt:  maren.gambusch@theater-kr-mg.de; silvia.behnke@theater-kr-mg.de

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!