„Rigoletto und Risotto“ am 26. Januar im Theater Krefeld

Giuseppe Verdi liebte Risotto. Um nicht nur seine beliebte Oper „Rigoletto“, sondern auch die kulinarische Leidenschaft des berühmten italienischen Komponisten zu würdigen, hat das Theater Krefeld exklusiv für die Vorstellung am Sonntag, den 26. Januar 2020 ein besonders schmackhaftes Angebot kreiert: Um 18 Uhr serviert Detlef Krengel in seinem Café Paris ein köstliches Risotto – als ideale Einstimmung auf den italienischen Opernabend. Verfeinert wird die Vorbereitung von Dramaturgin Ulrike Aistleitner: Sie gibt eine Einführung in das Regiekonzept und das Werk Verdis. Danach heißt es nur noch: die wunderbaren Klänge von „Rigoletto“ in vollen Zügen genießen! Die Vorstellung beginnt um 19.30 Uhr.

Das Paket „Rigoletto & Risotto“ für Sonntag, den 26. Januar 2020 im Theater Krefeld ist ab sofort zum Preis von 39,50 an der Theaterkasse Krefeld erhältlich. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.