Stellenausschreibung für eine*n Ankleider*in (m/w/d) in Teilzeit (19,5 Std.).

Stellenausschreibung

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH, Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, sucht

zum 01.03.2020

eine*n Ankleider*in (m/w/d) 
in Teilzeit (19,5 Std.).

Die Stelle ist zunächst auf 1 Jahr befristet mit der Option auf eine unbefristete Übernahme. Die durchschnittliche wöchentliche Arbeitszeit beträgt 19,5 Stunden. Die Vergütung erfolgt nach TVöD-VKA (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst) unter Berücksichtigung der persönlichen Voraussetzungen.

Das Theater unterhält Spielstätten in Krefeld und in Mönchengladbach. Aus diesem Grund erfolgt der Einsatz in beiden Städten.

Ihre wesentlichen Aufgaben:

·     Vorbereitung und Bereitstellung der für die Vorstellungen benötigten Kostüme

·     Betreuung der Künstler*innen und Kostümwechsel während der Proben und Vorstellungen

·     Die Auflösung der Kostüme abgespielter Inszenierungen

·     Pflege, Reparatur und Instandhaltung der Kostüme

Wir bieten Ihnen

einen Arbeitsplatz in einem engagierten Team und in einer lebendigen und besonderen Atmosphäre, die es so nur am Theater gibt. Sie genießen alle Vorteile des Tarifvertrags für den öffentlichen Dienst, u. a. 30 Tage Urlaub/Jahr, eine betriebliche Altersvorsorge und Zuschläge für Abend- und Wochenenddienste. Außerdem erhalten unsere Mitarbeitenden vergünstigte Eintrittskarten für viele unserer Vorstellungen.

Was Sie mitbringen sollten:

·     Eine abgeschlossene Berufsausbildung im Schneiderhandwerk ist wünschenswert

·     Sehr gute Kenntnisse in Textilkunde

·     Sensibilität im Umgang mit den Kolleg*innen

·     Freude an der Theaterarbeit

·     eine selbstständige und organisierte Arbeitsweise, Teamfähigkeit

·     die Bereitschaft zur Arbeit zu unregelmäßigen Zeiten sowie an Sonn- und Feiertagen

Wenn Sie Interesse an dieser Stelle haben, bewerben Sie sich bitte bis zum 05.01.2020  per E-Mail (eine PDF-Datei) an personal@theater-kr-mg.de.

Für inhaltliche Rückfragen stehen Ihnen Udo Hesse, Ausstattungsleiter, (02151-805-287) und Peter Schmitz, Leiter Garderobe, (02151-805-170), zur Verfügung.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess hilft Ihnen Gina Jans, Personalreferentin, (02151-805-269), gerne weiter.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten werden begrüßt. 
Mit unserer Ausschreibung richten wir uns ausdrücklich an alle Geschlechter. 
Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.