fbpx

Theaterpädagog*in (m/w/d)

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH, Theaterplatz 3, 47798 Krefeld, sucht zum 01.01.2022 oder später eine*n

Theaterpädagog*in (m/w/d).

Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH ist das älteste Fusionstheater Deutschlands und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter*innen. Es verfügt über die Sparten Musiktheater, Ballett und Schauspiel sowie über das Orchester „Niederrheinische Sinfoniker“. Zahlreiche Sonderveranstaltungen, eine umfangreiche Theater- und Konzertpädagogik sowie Projekte zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses ergänzen das breitgefächerte Theaterprofil. Jährlich finden rund 600 Veranstaltungen auf den zwei Hauptbühnen, der Studiobühne Mönchengladbach sowie in den externen Spielstätten Fabrik Heeder, Seidenweberhaus und Kaiser-Friedrich-Halle statt.

Das Herzstück Ihrer Arbeit ist die Zusammenarbeit mit verschiedenen Bildungseinrichtungen wie z. B. Kindergärten, Schulen, Jugendhäusern und Volkshochschulen. Dies beinhaltet u. a. die folgenden Aufgaben:

  • Proaktive Gewinnung von neuen Kontakten sowie Pflege und Ausbau der bereits bestehenden Kontakte zu den diversen Bildungsinstitutionen im Einzugsgebiet der Städte Krefeld und Mönchengladbach
  • Verkauf von Eintrittskarten für Theaterbesuche zu direkten und auch begleitenden Lehrplan-Spielplanangeboten an Schulklassen und Gruppen aus Bildungseinrichtungen
  • Beratung und Betreuung von Lehrer*innen und Leiter*innen von (Schul)theatergruppen
  • Unterstützung bei der Vor- und Nachbereitung von Theaterstücken z. B. im Klassenunterricht
  • Zielgruppenspezifische Konzeption und Durchführung von Seminaren, Workshops und anderen Formaten
  • Erstellung von inszenierungsbegleitenden Materialien

Das Team hat die Aufgaben der Vermittlungsarbeiten nach den Sparten Konzerte, Ballett, Schauspiel und Musiktheater aufgeteilt. Der Schwerpunkt im Bereich Musiktheater soll mit dieser Stelle neu vergeben werden.

Die Vergütung erfolgt nach NV Bühne – SR Solo. Das Theater unterhält Spielstätten in Krefeld und in Mönchengladbach. Aus diesem Grund erfolgt der Einsatz in beiden Städten.

Wir bieten Ihnen

  • einen Arbeitsplatz in einem engagierten Team und in einer lebendigen und besonderen Atmosphäre, die es so nur am Theater gibt
  • eine anspruchsvolle und kreative Tätigkeit mit viel Gestaltungsspielraum
  • alle Vorteile einer tarifvertraglich geregelten Beschäftigung, wie z. B. 45 Kalendertage Urlaub, eine Jahressonderzahlung, eine zusätzliche Altersvorsorge und tarifliche Gagenanpassungen
  • Vergünstigte Eintrittskarten für viele unserer Vorstellungen

Das bringen Sie mit:

  • Eine abgeschlossene Ausbildung oder Studium im Bereich der Spiel- oder Theaterpädagogik
  • Berufserfahrung in einer vergleichbaren Position
  • Eine extrovertierte Persönlichkeit mit Freude am Netzwerken
  • Ein hohes Maß an Kreativität und eine selbstständige Arbeitsweise
  • Da ein Großteil Ihrer Arbeit in den Bildungseinrichtungen stattfindet, ist ein eigener PKW von Vorteil.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen (per E-Mail als eine PDF-Datei) bis zum 10.10.2021 an personal@theater-kr-mg.de.

Für inhaltliche Rückfragen steht Ihnen Frank Baumann, Geschäftsführer, zur Verfügung unter 02151-805-116 und frank.baumann@theater-kr-mg.de.

Für Fragen zum Bewerbungsprozess hilft Ihnen Jennifer Pest, Personalreferentin (02151-805-120) gerne weiter.

Bewerbungen von geeigneten schwerbehinderten Menschen werden begrüßt.

Mit unserer Ausschreibung richten wir uns ausdrücklich an alle Geschlechter.

Reisekosten zu Vorstellungsgesprächen können leider nicht erstattet werden.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!