Die Theater Krefeld und Mönchengladbach gGmbH ist das älteste Fusionstheater Deutschlands und beschäftigt rund 500 Mitarbeiter*innen. Es verfügt über die Sparten Musiktheater, Ballett und Schauspiel sowie über das Orchester „Niederrheinische Sinfoniker“. Zahlreiche Sonderveranstaltungen, eine umfangreiche Theater- und Konzertpädagogik sowie Projekte zur Förderung des künstlerischen Nachwuchses ergänzen das breitgefächerte Theaterprofil. Jährlich finden rund 600 Veranstaltungen auf den zwei Hauptbühnen, der Studiobühne Mönchengladbach sowie in den externen Spielstätten Fabrik Heeder, Seidenweberhaus und Kaiser-Friedrich-Halle statt.

Wir suchen zum Beginn der Spielzeit 2024/2025 (22.08.2024) für den Opernchor jeweils einen

1. Tenor (100 %),

2. Tenor (100 %),

2. Bass (100 % befristet für die Spielzeit 2024/2025).

Das Arbeitsverhältnis richtet sich nach den Bestimmungen des NV Bühne SR Chor.

Das Theater unterhält Spielstätten in Krefeld und in Mönchengladbach. Aus diesem Grund ist die Präsenz an beiden Theaterstandorten erforderlich.

Voraussetzungen:

  • ein abgeschlossenes Studium der Fachrichtung Gesang
  • sehr gute Beherrschung der deutschen Sprache

Die Vorsingtermine finden ab dem 24.06.2024 in Krefeld statt. Vorsingrepertoire:

  • zwei spezifische Opernarien des jeweiligen Fachs
  • ein deutschsprachiges Kunstlied

Eine vorzubereitende Chorstelle wird mit der Einladung zum Vorsingen versandt.

Wenn Sie Interesse an dieser Position haben, senden Sie bitte Ihre vollständigen Bewerbungsunterlagen (per E-Mail als eine PDF-Datei) bis zum 20.06.2024 an personal@theater-kr-mg.de und an michael.preiser@theater-kr-mg.de.

Video- oder Audiodateien bitte ausschließlich über download- oder Streaming-Links (z.B. wetransfer, dropbox, youtube o.ä.)

Bei Rückfragen steht Ihnen Michael Preiser (Chordirektor) unter michael.preiser@theater-kr-mg.de zur Verfügung.

Bewerbungen von geeigneten Schwerbehinderten werden begrüßt.

Reisekosten zum Vorsingen können leider nicht erstattet werden.