Konzerte

5. Sinfoniekonzert

mit der berühmten „Symphonie fantastique“ von Hector Berlioz Leitung Besetzung

14. März 2023 – 17. März 2023

Extras Konzerteinführung: Dienstag, Donnerstag und Freitag, 19.15 Uhr; Debut-Konzert: Mittwoch, 19 Uhr

  • Gordon Shi-Wen Chin Upsurge
  • Camille Saint-Saëns Violinkonzert Nr. 3 h-Moll
  • Hector Berlioz Symphonie fantastique

In Upsurge (Aufschwung) thematisiert Gordon Shi-Wen Chin kontrastreich und aufwühlend den fortdauernden Kampf Taiwans für eine bessere Zukunft.  

Selbstbewusst und kraftvoll beginnt das 3. Violinkonzert von Camille Saint-Saëns, geschrieben für den brillanten Geiger Pablo de Sarasate. Als höchst romantisch erweist sich das Andantino, bevor der Geiger im Finale noch einmal mit seiner Virtuosität in den Bann zieht.

Fesselnde Wirkung besitzt auch Hector Berliozs Symphonie fantastique, mit der er die Gattung der sinfonischen Programmmusik etablierte. Das Werk trägt nicht nur den Untertitel „Episoden aus dem Leben eines Künstlers“, sondern Berlioz gab dem Publikum bei jeder Aufführung ein literarisches Programm an die Hand. Wahrscheinlich ist die Geschichte des jungen Mannes, der sich aus Liebeskummer mit Opium vergiften will und in einen Drogenrausch fällt, von Berliozs eigenem Opiumgebrauch inspiriert.

Leitung

Besetzung