Manfred Feldmann

Biografie

Der Tenor Manfred Feldmann studierte in Köln Englisch, Sport und Musikwissenschaften. Nebenbei nahm er privat Gesangsunterricht. Seit 1985 ist er Mitglied des Opernchores des Theater Krefeld und Mönchengladbach. In dieser Zeit war er in vielen kleinen und mittleren Solopartien zu hören, u.a. als Petrus in „Jesus Christ Superstar“, Riff und Action in „West Side Story“, Zirkusdirektor in „Die verkaufte Braut“, als Naturhistoriker in Detlev Glanerts Oper „Scherz, Satire, Ironie und tiefere Bedeutung“ und 1. Gefangener in „Fidelio“. Neben seiner Tätigkeit im Opernchor ist er solistisch häufig in (Kirchen)Konzerten zu hören.