Maximilian Bartel

Biografie

Maximilian Bartel, geboren 1995 in Wiesbaden, erhielt seinen ersten Fagottunterricht im Alter von sechs Jahren. Von 2011 bis 2014 war er Jungstudent bei Prof. Henrik Rabien an der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt am Main. Seit 2014 studiert er bei Prof. Eckart Hübner an der Universität der Künste Berlin.

Nach langjährigem Engagement in der Jungen Norddeutschen Philharmonie sammelte er unter anderem Orchestererfahrung bei den Dortmunder Philharmonikern und der Deutschen Oper Berlin. Im Jahr 2019 ist er Solofagottist der Niederrheinischen Sinfoniker.

Er war Gast bei international renommierten Musikfestivals wie dem Rheingau Musikfestival, den Festspielen Mecklenburg-Vorpommern und den Donaueschinger Musiktagen.