Sosin Elenya

Biografie

Asya Bozan, Künstlername Sosin Elenya, wurde im Jahr 1978 in Kurdistan geboren. Aufgrund staatlicher Repressionen der türkischen Regierung ist sie im Jahr 1998 nach Deutschland geflüchtet. Seit ihrer Kindheit beschäftigt sie sich überwiegend mit der kurdischen Kunst und Musik. Seit fast 20 Jahren ist sie als kurdische Künstlerin professionell tätig. Sie spielt 13 verschiedene Instrumente darunter (Holz-)Blas-, Zupf-, Streich-und Perkussioninstrumente.