Sun Myung Kim

Biografie

Der südkoreanische Tenor Sun-Myung Kim studierte von 2002 bis 2008 an der National-Universität Seoul und machte 2007 seinen Bachelor-Abschluss. Seit 2008 ist er Studierender der Gesangsabteilung der Folkwang Universität Essen in der Klasse von Prof. Rachel Robins. Seitdem wirkte er in zahlreichen Hochschulproduktionen, Liederabenden und Oratorien mit, u.a. als Luigi im Puccini-Dreiteiler „Il Trittico“, als Gherardo in der Oper „Gianni Schicchi“ und als St. Brioche in der Operette „Die lustige Witwe“. In der Spielzeit 2012/13 war Sun-Myung Kim Mitglied des Jungen Ensembles am Musiktheater im Revier, Gelsenkirchen, wo er u.a. Don Curzio („Le Nozze di Figaro“), Lerma / Herold („Don Carlo“), Lehrer / Kutscher („Lady Macbeth von Mzensk“) und Ein Wirt / Der Haushofmeister bei der Feldmarschallin / Der Haushofmeister bei Faninal („Der Rosenkavalier“) sang. Seit Beginn der Spielzeit 2014/2015 ist Sun-Myung Kim Mitglied im Opernchor des Theaters Krefeld und Mönchengladbach.