2. Kinderkonzert 19/20

2. Kinderkonzert 19/20

Zwerg Nase

Andreas N. Tarkmann Zwerg Nase. Orchestermärchen für Sprecher und Orchester nach dem Märchen von Wilhelm Hauff

Jakob half seiner Mutter jeden Tag fleißig, auf dem Markt Gemüse zu verkaufen. Eines Tages beschnupperte eine alte Frau jedes Kraut überkritisch, was Jakob maßlos ärgerte. Trotzdem musste er ihr die Einkäufe nach Hause tragen, wo sie ihm zum Dank eine Suppe kochte. Plötzlich schlief Jakob tief ein. Als er wieder aufwachte und zu seinen Eltern zurückging, erkannten sie ihn nicht: Sieben Jahre hatte er geschlafen und sich in einen hässlichen Zwerg mit langer Nase verwandelt. Ob es Jakob gelang, den bösen Zauber wieder aufzuheben?

Kiko liest dieses spannende Märchen zur Vertonung von Andreas N. Tarkmann vor, die das Geschehen in Tönen miterzählt. Eben wurde diese Version des Märchens mit dem „Leopoldpreis“ des Verbandes deutscher Musikschulen ausgezeichnet.

 

Besetzung

In einzelnen Vorstellung kann die Besetzung varieren