Jazz@TheaterbarR

Jazz@TheaterbarR

Ryan Carniaux, trumpet (New York) & Trio

Der gebürtige New Yorker Jazztrompeter Rayn Carniaux gastiert in der vom Gladbacher Schlagzeuger André Spajic organisierten Konzert Reihe Jazz @ Theaterbar. Ryan Carniaux begann schon in frühen Jahren das Trompetenspiel und tourte als junger Big Band Musiker durch die Jazzlandschaft New Englands. In dieser Zeit hatte er die ehrenvolle Aufgabe, mit Veteranen der Buddy Rich Big Band oder auch mit Musikern des Woody Hermann Orchesters zu spielen. Die Inspiration dieser Musiker war so gewaltig, dass er beschloss diesen Weg professionell weiter zu gehen und fing am renommierten Berklee College beim japanischen Trompeter Tiger Okishi sein Studium der Jazztrompete an.
Der jetztige Wahlkölner siedelte dann der Liebe wegen nach Europa um und machte an der Hochschule in Maasstricht seinen Konzertabschluss. Seit dem gehört er zur etablierten Jazzszene und spielte u.a. mit Peter Herbolzheimer, Gerd Dudeck, Manfred Schoof ect., bereiste weite Teile Europas und ist auch immer wieder in New York verpflichtet.
Sein expressives Spiel ist teilweise atemberaubend schnell, technisch auf höchstem Niveau und entfacht ein wahres Feuerwerk. Sein Publikum veretzt er regelmäßig ins staunen. Das „Jazz Podium Magazine“ lobt ihn mit den Worten „ein amerikanisches Geschenk für den deutschen Jazz“.
Das Programm besteht aus Klassikern von z.B. Duke Ellington, Miles Davis, Clifford Brown und Benny Golson.
Begleitet wird er vom Essener Pianisten Martin Sasse, Dozent für Jazzklavier an der Düsseldorfer Robert Schumannhochschule, Matthias Nowak am Kontrabass sowie Gastgeber André Spajic am Schlagzeug