Konzert zum Tag der Deutschen Einheit 20/21

Konzert zum Tag der Deutschen Einheit 20/21

Mozart: Flöten-Harfen-Konzert // Schumann: Rheinische Sinfonie - Flöte: Darío Portillo Gavarre, Harfe: Stella Farina, Dirigent: GMD Mihkel Kütson
Dirigent Mihkel Kütson

Auch in Coronazeiten müssen die Konzertfreunde nicht auf das traditionelle Krefelder Konzert zum Tag der Deutschen Einheit verzichten. Um alle Corona-Schutzmaßnahmen einzuhalten, findet aber auch dieses Konzert vor begrenzter Zuschauerzahl statt und wird im Programm etwas kürzer sein als gewohnt. Der Abend steht unter dem Motto: 30 Jahre Städtepartnerschaft Landkreis Oder-Spree und Krefeld. Dementsprechend wird nach der Rede von OB Frank Meyer der Landrat des Oder-Spree-Kreises, Rolf Lindemann, ein Grußwort sprechen.
Anschließend erklingt zunächst das nur selten zu hörende Konzert für Flöte und Harfe C-Dur von Wolfgang Amadeus Mozart, das mit großer Spielfreunde der beiden Solisten und einem Reichtum an Melodien begeistert. Es folgen Satz 1, 3 und 5 aus der beliebten, lebensfrohen dritten Sinfonie von Robert Schumann, der so genannten „Rheinischen“, die ebenfalls mit reichlich Ohrwürmern aufwartet.

 

 

Besetzung

In einzelnen Vorstellung kann die Besetzung varieren

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!