fbpx
Krefelder Jazzherbst - Bauer/Bauer/Narvesen -

Krefelder Jazzherbst - Bauer/Bauer/Narvesen -

Eine Kooperation mit dem Jazzklub Krefeld e.V.

CONNY BAUER – trombone
MATTHIAS BAUER – double bass
DAG MAGNUS NARVESEN – drums

Foto: Lena Panzer-Selz
Das Trio Bauer / Bauer / Narvesen steht für ureigene, unverwechselbare Klänge, Neugier und die Freude am spannungsreichen Zusammenspiel. Der Posaunist Conny Bauer, der Bassist Matthias Bauer und der Schlagzeuger Dag Magnus Narvesen erkunden neue Formen des musikalischen Dialogs. Drei Generationen und drei ganz unterschiedliche musikalische Biografien treffen hier aufeinander. Sie spielen solo, finden sich in wechselnden Duos zusammen und lassen schließlich im Trio ihre Klangbilder entstehen, die mal durch expressive und dann wieder durch zarte, leise Töne in ihren Bann ziehen. Conny Bauer, der
zu den Protagonisten des Freejazz in der DDR zählt, hat auf der Bassposaune seine ureigenste Spielweise entwickelt, die von John Corbett (Down Beat) einst als „Conradismen“ beschrieben wurde. Beim Moers Festival 2020 trat er im Duo mit Dag Magnus Narvesen auf
und gab ein begeisterndes Konzert. Matthias Bauer, geboren 1959, studierte an der Hochschule für Musik „Hanns Eisler“ in Berlin Kontrabass. Als Improvisator spielt er neben seinem Soloprogramm für Kontrabass und Stimme mit vielen Musikern der frei improvisierten
Musik. Dag Magnus Narvesen, geboren 1983 in Stavanger, studierte Jazz am Musikkonservatorium von Stavanger und an der NTNU in Trondheim u.a. bei Per Oddvar Johansen. Aktuell spielt er u.a. mit Alexander von Schlippenbach, Aki Takase, im „Dag Magnus Narvesen kvintett“ sowie im „MOVE Quintet“.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!