Schaf

Schaf

Musiktheater für Kinder ab 6 Jahren von Sophie Kassies - Mit Werken von Henry Purcell, Georg Friedrich Händel, Claudio Monteverdi - Aus dem Niederländischen von Eva Maria Pieper
Musikalische Leitung und Cembalo Avishay Shalom, Inszenierung Katja Bening, Ausstaattung Heiko Mönnich, Dramaaturgie Ulrike Aistleitner

Wenn man einen tollen Freund hat, will man ihn gerne bei seinem Namen rufen können, wenn man seine Hilfe braucht. Und genau das ist das Problem von Schaf, einem Nullachtfünfzehn-Schaf auf der Wiese, das sich mit Prinz Lorenzo anfreundet – und eben keinen Namen hat, bei dem es gerufen werden kann. Es heißt einfach nur „Schaf“. So wie alle anderen Schafe auch. Aber nun ist es der Freund von Lorenzo. Und deshalb will es mehr als nur ein Schaf unter vielen sein. Auf der Suche nach einem Namen beginnt für Schaf eine abenteuerliche Reise, bei der es vielen eigenartigen Menschen begegnet. Am Ende erkennt Schaf, dass das Leben auch schön sein kann, wenn man nichts Besonderes, sondern einfach nur man selbst und vor allem glücklich ist. Musikalisch eingebettet ist die tierische Identitätssuche von Schaf in Arien und Duette von Barockkomponisten wie Henry Purcell, Georg Friedrich Händel und Claudio Monteverdi – mit neuen Texten und von Cembalo und Violoncello begleitet.

Aufführungsdauer: ca. 60 Minuten, keine Pause

* Mitglied im Opernstudio Niederrhein

PREMIERE
Theater Mönchengladbach am 15. November 2020

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!