fbpx
Windmühle für Dreigroschen zu verkaufen!

Windmühle für Dreigroschen zu verkaufen!

Sonder-Kammerkonzert im Rahmen des Festivals „Die Herbstzeitlose 2021“

2021 findet das Festival Die Herbstzeitlose im Bunker Güdderath bereits zum dritten Mal statt. Themenschwerpunkt ist diesmal: der Humor in der Musik. Dementsprechend präsentiert ein Blechbläserquintett der Niederrheinischen Sinfoniker im Sonder-Kammerkonzert unter dem Motto Windmühle für Dreigroschen zu verkaufen! ein sehr humorvolles, heiteres Programm. Die beiden berühmten titelgebenden Werke sind mit den „Don Quichottisen“ von Jan Koetsier und einer Suite aus Weills Dreigroschenopern-Musik vertreten. Die zugehörigen Texte spricht Generalintendant Michael Grosse. Daneben darf sich das Publikum auf den überraschenden, effektreichen „Chorus“ von Koen Severens und den mitreißenden „Kleinen Zirkusmarsch“ von Koetsier freuen. Tubist und Festivalmacher Bernhard Petz verspricht zu Recht: „Dieser Abend wird kein Kampf gegen Windmühlen, sondern ein musikalisch-literarischer Genuss.“

Programm:
Koen Severens Chorus
Julius Fučík Einzug der Gladiatoren
Jan Koetsier Don Quichottisen mit Texten von Erich Kästner
Jan Koetsier Kleiner Zirkusmarsch
Kurt Weill Dreigroschenoper-Suite

Informationen zum Festival unter www.die-herbstzeitlose.de

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!