fbpx

Biografie

Manuela Stüßer ist eine außerordentlich vielseitige Künstlerin. Sie absolvierte eine Tanzausbildung an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt a. M. und studierte anschließend Schauspiel an der Staatlichen Hochschule für Musik und Darstellende Kunst in Stuttgart.
Sie war Ensemblemitglied an der Neuen Bühne Darmstadt, wo sie Rollen wie „Olivia“ (Shakespeare, WAS IHR WOLLT), „Angelique“ (Molière, DER EINGEBILDETE KRANKE) und „Die Shin“ (Brecht, DER GUTE MENSCH VON SEZUAN) spielte. Ein Engagement am Theater Naumburg machte es ihr möglich, auch Erfahrungen im Puppenspiel zu sammeln.
Als Gastschauspielerin war Manuela Stüßer u. a. in Mainz, Lübeck und Bremen tätig und ist aktuell am Landestheater Burghofbühne in Dinslaken in verschiedenen Inszenierungen zu erleben. Hier spielte sie 2014 die „Katharina“ in Shakespeares DER WIDERSPENSTIGEN ZÄHMUNG.
2009 erhielt Manuela Stüßer den Marburger Kinder- und Jugendtheaterpreis („Der Wolf und der Mond“).
Neben ihrer Bühnentätigkeit ist Manuela Stüßer auch in Film und Fernsehen vielfach präsent.