Ballett

Spielzeit 2021/2022

Beethoven!

Ballett von Robert North - Musik von Ludwig van Beethoven, J.S. Bach, W.A. Mozart, John Cage und André Parfenov – Uraufführung –

26. Mai 2022 – 23. Dezember 2022

Mehr

Während wir warten

Choreografien von Robert North, Alessandro Borghesani, Teresa Levrini, Francesco Rovea, Radoslaw Rusiecki und ein Filmprojekt von Amelia Seth // Musik von Ennio Morricone, André Parfenov, Antonio Vivaldi, Led Zeppelin u.a. - Uraufführung -

Mehr

Alles neu

Choreografien von Robert North, Marco A. Carlucci, Takashi Kondo und Yoko Takahashi // Musik von Ludovico Einaudi, Massimo Durante, Arvo Pärt, André Parfenov, 2Cellos und Antonio Vivaldi - Uraufführung -

Mehr

Nächste Termine

Liebes Publikum,

mit großer Freude möchte ich Ihnen den Ballettspielplan für die neue Saison vorstellen.

Nachdem Sie und wir lange auf opulente Abende verzichten mussten, ist es nun wieder möglich, alle Tänzerinnen und Tänzer gemeinsam auf der Bühne zu erleben. Ebenso froh sind wir, dass die Niederrheinischen Sinfoniker wie gewohnt zwei unserer Ballettproduktionen begleiten.

Attraktive Titel, pandemiebedingt verschoben, können wiederaufgenommen oder neu erarbeitet werden. Naturgemäß gilt unseren Uraufführungen besonderes Augenmerk, denn der Weg von den ersten Ideen bis zum ausgereiften Konzept ist immer ein sehr spannender Prozess.

Für Mata Hari schreibt Christopher Benstead eine neue Ballettmusik. Ich bin außerordentlich erfreut, dass wir unsere langjährige Zusammenarbeit mit diesem Sujet fortsetzen können, das mir als Choreograf ebenso viel Inspiration bietet wie ihm als Komponisten. Zudem ist das Paris der Belle Époche ein wunderbares Ambiente für die Ausstattung von Luisa Spinatelli.

Ein anderes, nicht minder interessantes Projekt hat einen Bezug zur Krefelder Stadtgeschichte und dreht sich um das Bandoneon. Der Erfinder dieses Instruments, Heinrich Band, stammt aus einer Seidenweberfamilie und ahnte noch nichts vom Tango. Für diesen Abend komponiert André Parfenov die Musik, und ein kleines Instrumentalensemble – natürlich mit Bandoneon! – wird die Vorstellungen live begleiten. Und auch das junge Publikum möchten wir für den Tanz begeistern. So sind Kinder und Familien in der Weihnachtszeit eingeladen, sich Prokofjews Klassiker Peter und der Wolf als Ballettmärchen anzusehen.

Tanzen ist Kommunikation – diese Überzeugung von Martha Graham teile ich. Und was brauchen wir dringender als Verständigung und gegenseitige Akzeptanz in einer Welt voller Konflikte?

In diesem Sinne freuen wir uns sehr auf das persönliche Wiedersehen mit Ihnen im Theater!


Ihr
Robert North
Ballettdirektor

Leitung

Sheri Cook

Ballettmeisterin und Stellvertreterin des Ballettdirektors

André Parfenov

Repetitor, Solopianist für alle Sparten, Konzertwesen und Komponist

Dramaturgie