fbpx

Maja Delinić

Biografie

Mit Wurzeln in Kroatien, geboren und aufgewachsen im tiefsten Franken, lebt Maja Delinić in Berlin. Nach mehrjährigen Wanderschaften auf der Weltkugel (Australien, Brasilien und Russland) schloss sie Ihr Studium der Slavistik (Literatur) und Kunstgeschichte (Global Art) an der Ruprecht-Karls-Universität in Heidelberg und an der Staatlichen Universität zu Sankt Petersburg ab. 2007 gründete sie mit Kommilitonen zusammen in Heidelberg den Kunstverein Art van Demon e.V.
In Russland verliebte sie sich ins Theater und kam seitdem aus dem Staunen nicht mehr heraus. 2014 begann sie, am Düsseldorfer Schauspielhaus zu arbeiten – zunächst in der Dramaturgie, dann als Regieassistentin. Ab 2016 war sie drei Spielzeiten lang Regieassistentin am Theater Krefeld und Mönchengladbach. Delinić spricht fünf Sprachen und interessiert sich sehr für andere Kulturen, Sprachen und Kommunikation, sowohl auf als auch hinter der Bühne.
In der Spielzeit 2020/21 inszenierte sie Kleine Eheverbrechen am Theater in Pforzheim und Café Populaire an den Wuppertaler Bühnen.
NippleJesus, Tschick, der Podcast Der Fall D’Arc sowie Reigen sind in den vergangenen Spielzeiten an den Vereinigten Bühnen unter ihrer Regie entstanden.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!