Nele van Deyk

Biografie

Nach freiberuflicher Tätigkeit in Konzert, Oper und Musical als auch Engagements in Oberhausen, Hanau und Detmold, ist die Altistin Nele van Deyk seit 2002 im Opernchor des Theater Krefeld und Mönchengladbach engagiert. Neben ihrer Beschäftigung im Opernchor trat sie hier seither auch solistisch in Erscheinung: u.a. als Zweite Hexe in \\\“Dido and Aeneas\\\“ von Henry Purcell, Mala Ziemetbaum in der Uraufführung von \\\“Das Frauenorchester von Auschwitz\\\“ von Stefan Heucke, Gouvernante in \\\“Pique Dame\\\“ von P. I. Tschaikowsky und Prinzessin Linetta in \\\“Die Liebe zu den drei Orangen\\\“ von Sergej Prokofjew sowie in diversen Studioprojekten.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!