Raphael Souza Sá

Biografie

Raphael Souza Sá wurde 1986 in Coronel Fabriçiano (Brasilien) geboren. Nach seinem Abitur in Münster, begann er 2009 seine Schauspielausbildung in Köln, die er 2012 abschloss.
Sein erstes Engagement hatte er an der Volksbühne Berlin. Ab 2013 war er als freischaffender Schauspieler in Deutschland, Österreich und Russland tätig.
Zu seinen Wegstationen zählen u.a. das Nationaltheater Mannheim, die Wiener Festwochen (Nestroy Spezialpreis Wir Hunde/Us Dogs), das Kresch Theater in Krefeld und das Schauspielhaus Hamburg. Raphael arbeitete unter der Regie von SIGNA, dessen Ensemble er von 2013 bis 2018 angehörte.