Extras

Krefelder Jazzherbst – Joscho Stephan Trio feat. Biréli Lagrène

5. September 2022

Als „legitimer Nachfolger von Django Reinhardt“ ist Biréli Lagrène längst aus den Fußstapfen des großen Gypsyhelden Reinhardt herausgetreten – u.a. auch, weil er sich vielmehr auch dem Jazz, Folk und modernen Musikrichtungen widmet. Die Liste der Jazz-Größen mit denen Lagrène zusammengearbeitet hat, ist lang: Sie reicht von Richard Galliano, Herbie Hancock über Al Di Meola und John McLaughlin, Larry Coryell bis zu Billy Cobham. Als Wunderkind und Django Reinkarnation gefeiert, fand der Gitarrist Biréli Lagrène nach Ausflügen zum Bebop und Jazzrock immer wieder zurück zu seinen musikalischen Wurzeln – dem Gipsy-Swing.

Auch Joscho Stephan prägt mit seinem Spiel den modernen Gypsy Swing. Er versteht es wie kein Zweiter, aus der Vielzahl aktueller Gypsy Swing Adaptionen heraus zu ragen, indem er neben den vielen Interpretationen der bekannten Klassiker des Genres den Gypsy Swing mit Latin, Klassik und Pop liiert. Hier zeigt sich Stephans Stärke als kreativer Visionär. Das begeistert das junge und alte Konzertpublikum gleichermaßen.

Auf Joscho´s Album „Guitar Heroes“, fand das erste Zusammentreffen mit der Gypsy Jazz Legende Biréli Lagrène statt. Seitdem sind beide freundschaftlich verbunden, und haben viele gemeinsame Konzerte zusammengespielt. Der Kontrabassisten Volker Kamp vervollständigt das Trio. Neben Eigenkompositionen, Jazz-Standards und groovigen Nummern, wird der Gypsy Swing natürlich nicht zu kurz kommen.

JOSCHO STEPHAN TRIO feat. BIRÉLI LAGRÈNE
BIRÉLI LAGRÈNE guitar
JOSCHO STEPHAN guitar
VOLKER KAMP double bass

Veranstalter: Jazzklub Krefeld in Kooperation mit dem Theater Krefeld und Mönchengladbach

Foto: © Malte Weber

Logo