Extras

Jazz im Foyer – RALPH ALESSI TRIO „UMBRA“

20. März 2023

Der Trompeter und Komponist Ralph Alessi wurde in San Francisco geboren. Nach seinem Abschluss in Jazz-Trompete und -Bass – er studierte bei dem legendären Charlie Haden – machte er sich auf den Weg nach New York, wo er schnell zu einer allgegenwärtigen Figur in der Szene der Innenstadt wurde. Er hat häufig mit bemerkenswerten Musikern wie z.B. Steve Coleman zusammengearbeitet. Alessi hat neun Alben mit Originalkompositionen aufgenommen, die von Post-Bop bis Neo-Klassik reichen. Seit einigen Jahren nimmt er für das deutsche ECM-Plattenlabel auf.

Lehrend ist er an der Accademia Nazionale del Jazz in Siena, der Hochschule der Künste Bern und an der von ihm gegründeten School for Improvisational Music in Brooklyn NY tätig.

„Ein Individualist mit einem ganz eigenen Stil und Sound“ schrieb das Downbeat Magazine.

Die New York Times pries „die elegante Präzision und Kraft seines Spiels“, während der Guardian die „makellose Technik und Fähigkeit“ Alessis, „an die Tradition des Jazz anzuknüpfen und zugleich ihre Klischees zu vermeiden“ bejubelte. Mit dem vielfach ausgezeichnete Ausnahmepianisten Florian Weber findet er zu einer geradezu symbiotischen Beziehung. Vervollständigt wird das Trio mit dem von der New York Times als „Top Five-Drummer“ gefeierten Schlagzeuger Dan Weiss. Zusammen schaffen die drei eine Musik, die mit subtiler Klangmalerei und sprudelnder Kreativität das Publikum zu begeistern weiß!
(Text: Jazzklub Krefeld)

RALPH ALESSI TRIO „UMBRA“

RALPH ALESSI trumpet
FLORIAN WEBER piano
DAN WEISS drums