fbpx
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Extras

Music Made in Krefeld @ Theater

Die Veranstaltung ist eine Kooperation des Theaters Krefeld und Mönchengladbach, des Kulturbüros der Stadt Krefeld und der Krefelder Musiker Initiative e.V.

Dauer 17 Uhr bis 22.30 Uhr

Derzeit keine aktuellen Vorstellungstermine.

Die Krefelder Musikszene lebt. Und wie! 87 Bands beteiligten sich 2019 am Musikwettbewerb „Listen to Numbers“ des Kulturbüros und der Krefelder Musikerinitiative. 13 Gewinnerbands wurden von einer Jury ausgesucht. Alle machen „Music made in Krefeld“, und die muss einfach so oft wie möglich in Krefeld zu hören sein!

Das Theater öffnet der Krefelder Musikszene jetzt seine große Bühne. Wo sonst Oper Schauspiel, Ballett und klassische Musik zuhause sind, erwarten sieben der Gewinnerbands und Solist*innen von 2019 ihre Fans. Nach dem umjubelten Gewinner-Konzert bei „Kultur findet Stadt“ im letzten Sommer präsentieren sich nun:

Line-Up für die große Bühne im Theater Krefeld:
JANSEN (Indie-Rock-Pop mit Markus Maria Jansen)
SMOT (Salon Punk)
WEBSTER (Urban Sound)
CLEMENS GUTJAHR TRIO (Jazz)
OMNIBUS PRIME (Holzfällerfunk)
Live animiertes Bühnenbild: MALTE JEHMLICH – sputnic
Im Glasfoyer:
CHAYMA (Singer-Songwriterin)
JOACHIM KUNZ (Jazz)
BELLA (Pop)
ROBOT CITY | ALBIN MESKES (Elektron. Musik, Ex-You)

+++ plus FOOD and DRINKS ++++

Nachdem Oberbürgermeister Frank Meyer und Generalintendant Michael Grosse den Festivaltag eröffnen, wird Schauspieler Philipp Sommer durch das Programm führen.

Facebook + Youtube:
JANSEN (Indie-Rock-Pop mit Markus Maria Jansen)
https://www.facebook.com/bestelieder/

OMNIBUS PRIME (Holzfällerfunk)
https://www.facebook.com/omnibusprimeband/

Live animiertes Bühnenbild: MALTE JEHMLICH – sputnic
https://www.facebook.com/sputnic.tv

CHAYMA (Singer-Songwriterin)
https://youtu.be/PsSWZs7-d8k

JOACHIM KUNZ (Jazz)

BELLA (Pop)
https://www.youtube.com/watch?v=A8qUEUPP5uc

ROBOT CITY | ALBIN MESKES (Elektron. Musik, Ex-You)
http://www.robotcity.de/diskographie.html