Andreas Wendholz

Biografie

Andreas Wendholz wurde in Bremen geboren und studierte nach dem Abitur Germanistik, Geschichte und Kunstgeschichte an den Universitäten in Göttingen und Bremen.
Erste Stationen als Musiktheaterdramaturg waren für ihn die Theater in Bremen, Hildesheim und Osnabrück. 1994 wurde er Stipendiat des Richard Wagner Verbandes. Von 1996 bis 1998 war er Chefdramaturg am Aalto Musiktheater in Essen. Anschließend übernahm er für drei Spielzeiten die Operndirektion an den damaligen Vereinigten Städtischen Bühnen Krefeld und Mönchengladbach. Von 2001 bis 2008 war er Künstlerischer Betriebsdirektor und stellvertretender Staatsintendant am Staatstheater Nürnberg. 2009 folgte ein Auslandaufenthalt in Israel.
Seit 2010 ist Andreas Wendholz Operndirektor und stellvertretender Generalintendant am Theater Krefeld und Mönchengladbach.
Als Gastdramaturg war er u.a. tätig für die Komische Oper Berlin, das Aalto Musiktheater in Essen, das Theater Regensburg und für das Festival Musik der Jahrhunderte in Stuttgart.