Bong-Kil Lee

Musiktheater

Biografie

Die Altistin Bong-Kil Lee wurde in Südkorea geboren und studierte Opern-Konzertgesang an der Chu-Gye University.
Fortsetzung ihrer Gesangsstudien in Deutschland an der Hochschule für Musik und Tanz Köln Abt. Wuppertal. Neben ihrem Engagement als Mitglied des Staatsopernchores und Städtischen Chores von Seong-Nam erarbeitete sich die Altistin in ihrer Heimat auch ein breites Spektrum Konzertliteratur von Georg Friedrich Händels Messias bis hin zur C-Moll Messe von Wolfgang Amadeus Mozart sowie kleinere solistisch Partien besonders aus dem italienischen Opernrepetorie. Seit der Spielzeit 2002/2003 ist Bong-Kil Lee im Opernchor des Theaters Krefeld und Mönchengladbach als 2. Alt engagiert. Seitdem wurde sie auch in kleineren solistischen Partien eingesetz, u.a. als Fragende im Musical „Jesus Christ Superstar“ von Andrew Lloyd Webber, 4. Edelknabe in Tannhäuservon Richard Wagner und Lehmeisterin in „Sour Angelica“ von Giacomo Puccini.