fbpx

Konzertpädagogik

Kindern und Jugendlichen ihre eigene Begeisterung für klassische Musik nahe zu bringen und sie mit ihrer Freude am Musizieren anzustecken, ist den Niederrheinischen Sinfonikern seit vielen Jahren ein wichtiges Anliegen und so bieten sie viele Formate rund um das Thema "Klassische Musik" für unterschiedliche Altersgruppen und Schulklassen an.

Kontakt und nähere Informationen

Eva Ziegelhöfer, Konzertdramaturgin und -pädagogin/Musikvermittlerin (Telefon: 02166/6151-118 oder E-Mail an: eva.ziegelhoefer@theater-kr-mg.de)

Luisa Piewak, Konzertpädagogin/Musikvermittlerin (Telefon: 02166 / 6151-244 oder E-Mail an: luisa.piewak@theater-kr-mg.de)

Klicken Sie auf den Flyer zum Download (PDF):

Konzertpaedagogik

 

 

Kinderkonzerte

Die beliebten Kinderkonzerte – fünf Konzerte im Abonnement – werden aufgrund der großen Kartennachfrage seit 2015/16 an jedem Kinderkonzertsonntag zwei Mal angeboten, um 11 Uhr und um 12.30 Uhr. Gemeinsam mit dem wissbegierigen Konzertkobold Kiko (Paula Emmrich) können die kleinen und großen Konzertfreunde dann viel Musik hören und auch das ein oder andere darüber lernen. Die Kinderkonzerte richten sich an Kinder im Alter von 6 bis 10 Jahren. Aus Sicherheitsgründen bitten wir, auf das Mitbringen von Sitzerhöhungen zu verzichten.

Für nähere Informationen zu den einzelnen Kinderkonzerten klicken Sie bitte hier.

Krabbel- und Sitzkissenkonzerte

zwei neue Konzertreihen für die allerjüngsten Konzertbesucher

Ab 2021/22 laden die Niederrheinischen Sinfoniker die 0- bis 2-Jährigen zu Krabbelkonzerten und die 3- bis 6-Jährigen zu Sitzkissenkonzerten ein. Der unbeschwerte Musikgenuss mit allen Sinnen steht hier ganz im Mittelpunkt.

Schulkonzerte

Als eigene Konzerte für Schüler spielen die Niederrheinischen Sinfoniker jedes Jahr zwei Schulkonzerte mit Musik und Erläuterungen dazu. 2021/22 sind folgende Themen geplant:

1. Schulkonzert (5. bis 7. Klasse)
Wolfgang Amadeus Mozart – Solokonzerte der Klassik
An ausgewählten Ausschnitten von Mozarts Konzerten für Fagott, Oboe, Querflöte und Klarinette wird die Gattung des Solokonzertes in der Wiener Klassik erläutert und ebenso auf die Bau- und Funktionsweise wie klangliche Besonderheiten der einzelnen Holzblasinstrumente eingegangen.

2. Schulkonzert (7. bis 9. Klasse)
Komponistinnen
Anhand der Beschäftigung mit den Biographien der Komponistinnen (u. a. Fanny Hensel, geb. Mendelssohn) wird beleuchtet, wie Frauen im 19. Jahrhundert lebten und welche gesellschaftlichen und beruflichen Schwierigkeiten sie als Musikerin zu überwinden hatten.

 

Nähere Informationen zu den Konzerten bei Luisa Piewak (Telefon: 02166/6151-244), Anmeldung beim Besucherservice

Werkeinführung für Schüler ab der 9. Klasse

Ein besonders eindrucksvolles Angebot ist die Werkeinführung für Schüler ab der 9. Klasse. In der Saison 2021/22 widmet sich ein Kammerensemble der Sinfoniker der berühmten Pathetique von Peter Tschaikowsky. In einem etwa 90-minütigen Besuch der Musiker in der Klasse lernen die Schüler die Sinfonie durch live musizierte Hörbeispiele und Informationen zu kompositorischem Aufbau und Werkgeschichte kennen. Höhepunkt des Projekts ist der gemeinsame Besuch des 5. Sinfoniekonzerts (5. bis 8. April 2022) der Niederrheinischen Sinfoniker, in dem das komplette Werk zu hören ist.

Die Terminvergabe für den Besuch des Kammerensembles in der Schule erfolgt nach individueller Absprache bei Eva Ziegelhöfer (Telefon: 02166/6151-118).

Workshops, Probenbesuche und noch viel mehr

Der Froschkönig (KiTa bis 2. Klasse)
Musikalisches Märchen für Sprecher und Kammerensemble – Sitzkissenkonzert mit Illustrationen von Dominik Lang

Rucksack-Konzert (ab 1. Klasse)
Gemeinsame Improvisation mit Gegenständen aus dem Rucksack der Schüler

Besuch einer Konzertprobe (ab 3. Klasse)
Miterleben, wie die Niederrheinischen Sinfoniker ein Konzertprogramm erarbeiten

Orchesterlabor (3. Klasse)
Die Orchesterinstrumente kennenlernen – ein interaktiver Workshop mit verschiedenen Sinfonikern, ihren Instrumenten und digitaler Unterstützung

Musiklabor (ab 5. Klasse)
Den musikalischen Fachbegriffen (Dynamik, Allegro, Crescendo, …) wird durch Ausprobieren und Mitmachen auf den Grund gegangen.

Bodypercussion PLUS X (ab 5. Klasse bzw. Ferienworkshop)
mit Körper- und Trommelklängen gemeinsam musizieren

App-Musik (ab 7. Klasse bzw. Ferienworkshop)
Workshop zum Themenkomplex Musizieren und Komponieren mit Tablets

Klassik Lounge (für Erwachsene)
Regelmäßiges, zweiwöchiges Seminar für erwachsene Musikliebhaber, die mehr über die theoretischen und geschichtlichen Hintergründe der Musik wissen wollen.

Die Terminvergabe erfolgt nach individueller Absprache. Ansprechpartnerin sowie Information zu diesen und weiteren konzertpädagogischen Angeboten der Niederrheinischen Sinfoniker: Luisa Piewak, Konzertpädagogin/Musikvermittlerin (Telefon: 02166 / 6151-244, E-Mail: luisa.piewak@theater-kr-mg.de)

Wettbewerb "Bühne frei"

Als außergewöhnliche und innovative Initiative für den musikalischen Nachwuchs am Niederrhein rief GMD Mihkel Kütson zu Beginn seiner Amtszeit den Wettbewerb „Bühne frei“ ins Leben. Als Besonderheit ermöglicht es dieser Wettbewerb seinen Preisträgern, zum wohl ersten Mal im Leben als Solist mit einem professionellen Orchester im Konzert aufzutreten. Nach acht sehr erfolgreichen Jahren geht der Wettbewerb 2020/21 in eine kreative Pause.

Abo-Hotline
0800 / 08 01 808
Jetzt informieren!