Extras

Mess-Vertonungen

Chorkonzert mit dem Opernchor und Maria Benyumova Leitung Besetzung

16. Juni 2022

Dauer ca. 60 Minuten

Termin anklicken, um Tagesbesetzung anzuzeigen.

Nach zwölf Jahren ihrer Tätigkeit für das Gemeinschaftstheater gibt Chordirektorin und Kapellmeisterin Maria Benyumova zum Ende dieser Spielzeit die Leitung der Theaterchöre ab und verabschiedet sich aus Krefeld. Maria Benyumova wurde in Sibirien geboren, sie studierte Chordirigieren und Orchesterdirigieren an der Folkwanghochschule Essen, sowie an der Hochschule für Musik und Theater München. Maria Benyumova wurde von der Alfred Toepfer Stiftung, der Lieselotte Klein Stiftung und dem DIRIGENTENFORUM Chor des Deutschen Musikrates gefördert und ist Preisträgerin des Deutschen Akademischen Austauschdienstes. Als Chorleiterin arbeitete sie unter anderem mit dem RIAS Kammerchor Berlin, dem NDR Chor Hamburg und dem BR Chor in München. Seit 2010 war Maria Benyumova als Chordirektorin und Kapellmeisterin am Theater Krefeld Mönchengladbach engagiert. Ihre Aufgaben umfassten die Leitung des Opernchores, des Extrachores, sowie des Konzertchores ebenso, wie Dirigate von Opernvorstellungen und Chorkonzerten. Für diese umfassenden Leistungen erhielt sie den Förderpreis der Freunde des Theaters Krefeld.

Für Ihr letztes Chorkonzert wählt Maria Benyumova Juwelen der Chorliteratur aus. Auf dem Programm stehen Ausschnitte aus Mess-Vertonungen von Josef Gabriel Rheinberger, Maurice Duruflé, Antonin Dvořák, Benjamin Britten, Sergei Rachmaninow und Louis Vierne. 

Der Organist, Kantor und Chorleiter von St. Cyriakus, Heinz-Peter Kortmann, begleitet den Opernchor auf der Orgel und spielt außerdem auch Solowerke der umfangreichen und virtuosen Orgelliteratur. 

Das Programm dauert ca. 1 Stunde, der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen!

Mit den Sängerinnen und Sängern des Opernchores