Aktuelle Produktionen

Biografie

Andrii Gavryshkiv ist erster Solotänzer beim ukrainischen Nationalballett Kiew und seit April als Gast am Theater Krefeld und Mönchengladbach tätig.

Der junge Tänzer erhielt seine Grundausbildung am staatlichen Choreografie-College in Kiew in der Klasse von Vladimir Denisenko. 2013-2016 studierte er an der Nationalen Universität für Kultur und Kunst in Kherson und beendete sein Studium mit einem Master.  Berufserfahrungen erwarb er als Solotänzer im Ballett der Nationaloper Lviv, bevor er 2016 als erster Solotänzer zum Nationalballett Kiew wechselte.

Andrii Gavryshkiv tanzte in Ballettklassikern wie Schwanensee, Nussknacker, Dornröschen, La Bayadere, Le Corsaire, Romeo und Julia, Coppelia, Die Erschaffung der Welt, Giselle, Don Quixotte, Schneewittchen, La Sylphide, Der Dreispitz, Die Schneekönigin, Figaros Hochzeit.

Tourneen mit dem Kiewer Nationalballett führten ihn durch Europa (Schweiz, Italien, Polen, Deutschland, Belgien, Frankreich) sowie in die USA, nach Kanada und Japan. Er ist Preisträger des Internationalen Tanzwettbewerbs in Spoleto (Italien).