Stefano Vangelista

Biografie

Stefano Vangelista absolvierte das Staatliche Gymnasium „G. Cotta“ mit Schwerpunkt Wissenschaft in Legnago. Seine Tanzausbildung begann er an der Privatschule „Danza e Movimento“ in Bovolone, wo er neben der Ballettausbildung auch Unterricht in Jazzdance und Hiphop erhielt.
Zusätzlich nahm er seit 2014 Unterricht bei Giovanni Patti und Stefania Cantarelli, ehemaligen Solotänzern der „Fondazione Arena di Verona“, um seine Balletttechnik zu vervollkommnen und sich auf eine professionelle Tanzkarriere vorzubereiten.
Im Rahmen verschiedener Sommerkurse arbeitete er mit international tätigen Lehrern wie Isabella Ciaravola, Charles Jude, Francesco Ventriglia, Alen Bottaini, Juhani Teräsvuori, Mauro Astolfi u.a.
Nach Teilnahme an einer Meisterklasse mit Lisa Maree Cullum erhielt er 2016 ein Stipendium für einen Sommerkurs an der von Alen Bottaini mitbegründeten Tanzschule BMICA in München.
Erste Bühnenerfahrung sammelte er in Choreografien von Stefania Cantarelli, die in mehreren Shows der „Fondazione Kairos“ dargeboten wurden.
Zurzeit ist Stefano Vangelista als Gasttänzer am Theater Krefeld und Mönchengladbach tätig.